Ich will Spaß, ich geb Gas“ (Markus, 1982)

Viele unserer Kamine und Öfen können übrigens statt mit Holz auch mit Gas betrieben werden.

Der Brennstoff gelangt so ohne anstrengendes Holzhacken via Erdgasleitung  oder auch als Flüssiggas (Tank oder Flasche) direkt ins Haus. Das absolut natürliche Flammenspiel lässt sich so per Fernbedienung einfach und auf saubere Art und Weise genießen.

Welche baulichen Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen, weiß Ihr Schornsteinfeger (wir natürlich auch).

Pellet vs. Scheitholz

Beim Verbrennen der kompakten, 2 bis 5 cm großen Presslinge entsteht kein Schmutz wie beim Heizen mit Kohle oder Holz und der Wirkungsgrad liegt bei über 90%.

Darüber hinaus lässt sich der Brennstoff sackweise lagern und schnell und sauber in den Vorratstank des Ofens umfüllen. So kann man mit Holzpellets fast genauso komfortabel heizen wie mit Gas oder Öl und im Vergleich zu den üblichen Holzscheiten lässt sich die Verbrennung von Pellets auch noch sehr viel besser und kontinuierlicher regulieren.

Neben der bequemen, angenehm wohligen Wärme, die ein Pelletofen ausstrahlt, kann er – je nach Modell – auch ein echter Hingucker sein und ein Sichtfenster gibt den Blick auf das faszinierende Flammenspiel frei.

Weil Pellets etwas ‚anders‘ brennen, als natürlich gewachsenes Scheitholz und das Flammenbild oft als ‚weniger gemütlich‘ empfunden wird, legen wir großen Wert auf ein besonders ’schönes‘ Feuer … aber sehen Sie selbst.

Feuer trifft Wasser.

Ein wasserführender Kamin im Wohnzimmer sorgt nicht nur für Romantik, sondern kann ebenso auch als komplette Zentralheizung eingesetzt werden (sehen Sie hier die Funktionsweise).

Zum Vergleich: Ein herkömmlicher Kamin oder Kaminofen heizt lediglich den Raum, in dem er steht, ein wasser­führender Kamineinsatz dagegen liefert CO2-neutrale Wärme für das ganze Haus.

Der Einbau einer solchen Anlage ist theoretisch fast immer möglich, allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen sinnvoll … rufen Sie doch einfach mal an und vereinbaren ein Beratungsgespräch (Rufnummer und Öffnungszeiten finden Sie unter Kontakt).

PENTAX DIGITAL CAMERA

VORHER…

Offene Kamine dürfen per Gesetz nur gelegentlich, d.h. nur ein paar Stunden im Monat betrieben werden. Außerdem brauchen solche Feuerstätten viel Holz, machen noch mehr Dreck und zu allem Überfluss entweichen fast 90% der Wärme durch den Schornstein.

PENTAX DIGITAL CAMERA

…NACHHER.

Wenn Kamine nicht abgerissen, sondern grundsätzlich erhalten bleiben sollen, können wir sie ohne große Umbaumaßnahmen mit einer Heizkassette zu einem echten Heizkamin umbauen.

Nach dem Einbau einer solchen Kassette entspricht Ihr Kamin den aktuellen gesetzlichen Anforderungen, benötigt keinen Feinstaubfilter o.ä. und darf ohne jede Einschränkung betrieben werden.

g1

UPS! Eigentlich gehör ich hier nicht hin…

…aber wenn ich schon mal da bin, kann ich auch gleich ein bisschen was zu mir sagen:

Ich bin ein kleiner Gussofen aus dem Hause Austroflamm und man sagt, in mir wird Nostalgie und moderne Feuerungstechnik in bester Form vereint (was auch immer das bedeutet).

Eine meiner Besonderheiten ist die integrierte Kochplatte … alles andere (Abmessungen, Daten usw. findet Ihr HIER)

In der Ausstellung könnt Ihr mich übrigens auch LIVE erleben!

feuerwehr

Billige Kaminöfen sind BRANDGEFÄHRLICH!

Das NDR Wirtschafts- und Verbrauchermagazin MARKT hat vier solcher Billig-Kaminöfen gekauft, in Baumärkten und über das Internet – und zwar das jeweils aktuell billigste Modell im Angebot.

Experten der Schornsteinfegerschule im westfälischen Dülmen haben diese Öfen dann einem Praxistest unterzogen und exakt nach Bedienungsanleitung der Hersteller befeuert und bedient … aber sehen Sie selbst!

Feinstaub

Feinstaub hin, Filter her…

Mit der neuen Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) wurden u.a. verschärfte Grenzwerte für Staub und Kohlenmonoxid erlassen sowie Anforderungen an den Wirkungsgrad von Feuerstätten gestellt, nach der 1. Stufe der BImSchV  in 2010 ist am 01. Januar 2015 die 2. Stufe in Kraft getreten.

SÄMTLICHE unserer Kamine und Öfen entsprechen diesen strengen Regeln und brennen so SAUBER, dass sie OHNE Feinstaubfilter, Partikelabscheider o.ä. betrieben werden dürfen.

Fazit: Wer trockenes Holz richtig verfeuert, heizt nachhaltig und umweltneutral, denn Holz ist ein nachwachsender Brennstoff, verbrennt CO2-neutral und ist in Europa mehr als ausreichend vorhanden.

Rauchmelder können Leben retten.

Brände in der Nacht sind besonders gefährlich, denn im Schlaf können wir zwar hören, aber der Geruchssinn ist praktisch ausgeschaltet. Rauchwarnmelder können uns schützen, aber wie und wo werden sie montiert?

Grundsätzlich sind Rauchmelder immer in der Mitte eines Raums mit mind. 50 cm Abstand zur Wand zu montieren. Schlafzimmer, Kinderzimmer und Diele sollten auf jeden Fall gesichert sein, in Einfamilienhäusern gehört darüberhinaus auch noch einer nach ganz oben ins Treppenhaus.

Optimal ist ein Melder in JEDEM Raum (außer in Küche und Bad).

Und wer ist für Einbau und Wartung zuständig? Diese und weitere Informationen zur Rauchmelder Vorschrift in NRW und allen anderen Bundesländern finden Sie unter Rauchmelderpflicht

Kohlenmonoxid – die unterschätzte Gefahr.

Kohlenmonoxid, auch Kohlenstoffmonoxid oder einfach CO genannt, ist ein giftiges Gas, das man weder sehen, schmecken noch riechen kann. Es entsteht u.a. bei unvollständiger Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Öl, Gas oder Holz. Meist sind es zwar defekte oder nicht gewartete Heizungen, aber auch fehlerhaft eingebaute Kamine und Öfen können gefährlich werden. CO-Warnmelder sind also wichtig, aber wie und wo werden sie montiert?

Da Kohlenmonoxid genauso viel wiegt wie Luft, verteilt es sich überall im Raum. CO-Melder sollte man deshalb immer in Sichthöhe, d.h. in einer Höhe von 1,5 – 2 Metern vom Fußboden montieren, zu Kamin oder Öfen sind mindestens 2 Meter Abstand einzuhalten.

Fensterkontaktschalter oder Unterdruckwächter?

Werden Kamin oder Kaminofen gemeinsam mit einer Dunstabzugshaube betrieben, kann ein gefährlicher Unterdruck entstehen.

Damit das nicht passieren kann, verlangt der Schornsteinfeger oft einen Unterdruckwächter oder Fensterkontaktschalter (sehen Sie HIER warum seine Sorge nicht ganz unberechtigt ist).

Und wenn Sie mehr zum Thema ‚Aufstellung von Feuerstätten‘ wissen wollen, schauen Sie in die aktuelle Feuerungsverordnung (FeuVO NRW) oder Sie fragen einfach uns.

 

flammenspiel kamine und kaminoefen attika flammenspiel kamine und kaminoefen austroflamm flammenspiel kamine und kaminoefen brunner flammenspiel kamine und kaminoefen bullerjanflammenspiel kamine und kaminoefen denk
flammenspiel kamine und kaminoefen metalfireflammenspiel kamine und kaminoefen red anvilflammenspiel kamine und kaminoefen ruegg flammenspiel kamine und kaminoefen schiedel flammenspiel kamine und kaminoefen skanderborgflammenspiel kamine und kaminoefen spartherm

Adresse

Flammenspiel GmbH
Hauptstraße 101-105
45219 Essen-Kettwig
Telefon: 0 20 54 / 93 54 93

Wir sind gerne für Sie da!

Montag-Freitag
12 bis 18 Uhr

Samstag
10 bis 14 Uhr

★★★★★

Neben einer kompetenten Beratung haben wir auch einen super Service erleben dürfen. Nach dem Anschluss des Kaminofens hatten sich im nachhinein noch ...

Andreas Wagener, Essen

★★★★★

Herr Rausch und sein gesamtes Team betreuen kompetent, tatkräftig, ordentlich und sauber alle Fragen rund um den Kamin. Wir waren uns relativ schnell...

Jonas Krings, Essen

★★★★★

Wir haben von Peter Rausch bereits vor 4 Jahren einen Kamin bei uns einbauen lassen. Erhalten haben wir: - eine im Vorhinein auf unser Haus und uns pe...

Tim Kellersmann, Essen

★★★★★

Tolles inhabergeführtes Unternehmen und super Kunden! Die feurige Leidenschaft ist bei jedem Projekt spürbar...

steinmanufaktur puzicha, Essen

★★★★★

Eine sehr kompetente Beratung, schneller Lieferservice und zeitlich flexibel - alles nach meinem Geschmack. Dazu der Tip mit den Anzündwürfeln macht...

Sascha Nitsche, Essen

Mehr Bewertungen